Minerva
Kal:
17.29.



G.Schmidt No. 006


G.Schmidt No. 008

Springende Minutenzähler

Rolex Kaliber 1570 vs. Omega Kaliber 1021
Uhrengläser aus YAG
 
G.Schmidt mit Kaliber
736-3
von La Joux-Perret
 
Hand-
gefertigte
Uhren-
armbänder

G.Schmidt
Chronograph mit Kaliber
108VCC
G.Schmidt
No. 11

Chronograph mit Kaliber
Venus 188
Handgeferigte Armbanduhr mit 8-Tage-Werk
Kaliber Angelus SF-N9
Restauration eines Chronographen von Minerva mit dem Kaliber 13-20

 

 

 

G.Schmidt N°. 011

Chronograph mit Kaliber Venus 188

Handgefertigter Chronograph mit 45 Minuten Zähler
Gehäuse aus Edelstahl mit Sichtboden

 

 

 

 

 

 

Handgefertigtes Lederband. Edelstahlschließe mit eingesetztem blauen Topas.

 


Das Venuskaliber 188 mit sehr großer Unruh.

 

venus 188

 

Fabrique d'Ebauches Vénus S.A.

1924 wird die Ebauchefabrik in Moutier gegründet. Bereits 1928  schloss  sich die Firma der "Ebauche S.A." an. 1966 wurde Venus von dem Chronographenhersteller Valjoux übernommen.
Das Venuskaliber 188 wurde noch bis 1973 unter dem neuen Namen Valjoux 7730 produziert. Leicht abgewandelt wurde das Werke auch als Basis für das Automatik-Kaliber Valjoux 7750 eingesetzt . 

 

 



 

Gerhard Schmidt
2017

 

 


Technische Daten

Gehäuse: 

Edelstahl
Saphirglas
Sichtboden: Mineralglas

D= 42,00 mm
H= 13,5 mm
Gewicht ink. Band = 94 Gramm
 
Krone:
Edelstahl, Topas

Zeiger: Stahl

Zifferblatt: mit applizierten, diamantgeschliffenen Indizes

 

Kaliber:     Venus 188

    • Stunden, Minuten, kleine Sekunde
    • 45 Minutenzähler
    • Handaufzug
    • Incabloc Stoßsicherung
    • 18000 Halbschwingungen pro Stunde
    • Höhe 6,0 mm
    • 17 Rubine
    • 3-schenklige Unruh aus Nickel
    • 45 Stunden Gangreserve
    • 14''', Dm= 31.0mm


 

 

 

http://www.schild-eterna.de

© Gerhard Schmidt 2016